Fahrzeughaus Walsrode GmbH

0157-58246327

Das Cabriodach leidet. So sorgen Sie vor.

Laternen-Parker müssen nehmen, was kommt. Und so steht manches Cabrio unter einem Baum. Bäume harzen, Vögel und Blattläuse koten. Schlimmer geht’s nicht. Zudem sind Cabrioverdecke aus Stoff und Kunststoff das ganze Jahr den Wettereinflüssen ausgesetzt. Was tun?

1. Reinigen:

 

Beim Cabrioverdeck empfiehlt sich, trotz des zusätzlichen Aufwands, auf jeden Fall eine sanfte Handreinigung. Das Verdeck dazu leicht mit Wasser absprühen. Anschließend einen Spezialreiniger für Cabrioverdecke auftragen und schonend, mithilfe eines Schwamms, über das gesamte Verdeck wischen und kurz einwirken lassen. Abschließend das Verdeck mit Wasser wieder abspülen. Verwenden Sie beim gesamten Vorgang so wenig Wasser wie möglich.

 

2. Versiegeln und Imprägnieren:

 

Nach der Reinigung fahren Sie am besten mit der Versiegelung fort. Die Imprägnierung dichtet vor allem die stark belasteten Faltstellen sowie die Nähte ab, frischt die Farbe wieder auf und schützt vor Wiederverschmutzung. Sie verhindert zudem das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit in Sitze aus Stoff und Alcantara sowie Teppiche und Textilien.

 

Tragen Sie auf die von der Reinigung noch leicht feuchte Oberfläche des Verdecks, wieder mithilfe eines Schwamms, einen geeigneten Verdeckimprägnierer sorgfältig auf. Nachdem alle Stellen behandelt wurden, lassen Sie das Cabrio an einem möglichst geschützten Ort trocknen.

 

Sie sind auf der Suche nach geeigneter Chemie für die Cabrioreinigung? Dann sind Sie bei uns richtig. Kontaktieren Sie uns. Je nach Fahrzeug übernehmen wir auch gern die komplette Reinigung.